« December 2020 »
December
MoTuWeThFrSaSu
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Uni-Logo
You are here: Home Lehre Sommersemester 2020 Regulation and Competition Policy
Document Actions

Regulation and Competition Policy

Regulation and Competition Policy

 

Achtung: Aufgrund der Corona-Pandemie finden im Sommersemester ALLE Veranstaltungen unseres Lehrstuhls digital und überwiegend asynchron statt.. 

 

Fernlehre

Die Tonaufnahmen der Veranstaltungen sowie Pflichtliteratur sofern nötig finden Sie in den entsprechenden Ilias-Kursen.

Für das Kurspasswort für Ilias und die Folien schicken Sie bitte eine formlose Mail an wipo(at)vwl.uni-freiburg.de mit Betreff "RG Passwort".


Vorlesung: Prof. Dr. Bernhard Neumärker

Erreichbar per E-Mail: bernhard.neumaerker (at) vwl.uni-freiburg.de

 

 

Übung: Bianca Blum

Erreichbar per E-Mail: bianca.blum (at) vwl.uni-freiburg.de

 

Da der Fernunterricht auf diese Weise nicht interaktiv ist, scheuen Sie nicht davor zurück uns mit Fragen und Anregungen zu kontaktieren. Bitte ziehen Sie es vor, Fragen zuerst an Frau Bianca Blum zu richten. Diese werden, wenn nötig, entsprechend weiter geleitet.

              

Vorlesung und Übung werden in deutscher Sprache abgehalten.

 

Vorlesungsunterlagen

Gliederung der Vorlesung

Teil 1 Einleitung

Teil 2.1 Regulierungsdesign

Teil 2.2 Neuer Ordoliberalismus

Teil 3.1 und 3.2 Regulierungsbereiche und Fiskalpolitische Alternativen

Teil 3.3 bis 2.5.1 Anknüpfung, Regulierungswirkungen und natürliche Monopole

Teil 3.5.3 und 3.5.4 Umweltregulierung und Gütercharakteristika

Teil 3.5.5 Regulierung von Arbeitsmärkten (entfällt (siehe Hinweis in Tonspur))

Teil 4 Sozio-ökologisch integrierte Regulierung der privaten und öffentlichen Wirtschaft in Krisenzeiten am Beispiel der COVID-19 Pandemie Teil 1

Teil 4 Sozio-ökologisch integrierte Regulierung der privaten und öffentlichen Wirtschaft in Krisenzeiten am Beispiel der COVID-19 Pandemie Teil 2

 

--- Weitere Kapitel der Vorlesung werden dieses Semester nicht behandelt ---

 

Übungsunterlagen

Hinweis: Die Übung hat eigene Inhalte, die die Vorlesungsinhalte zum Teil wiederholen, ergänzen und erweitern und so ein ganzheitliches Bild der Thematik geben. Die Übungsunterlagen können daher separat aufbereitet werden. Es empfiehlt sich allerdings eine simultane Bearbeitung zur Vorlesung.

Gliederung der Übung

Der Markt und die effiziente Allokation

Der Markt und sein Versagen: Wann wird der Staat regulierend tätig? 

Standardökonomische Lösungsansätze bei Marktversagen

Der Neue Ordoliberalismus als Grundlage für Regulierung und staatliche Eingriffe

Die konstitutionelle Regulierungstheorie: Regulieren des Leviathan-Staats

Anwendungsbeispiel Regulierung in der Krise: COVID-19 Pandemie 

Regulierung bei Allmendegütern: Ostroms Gemeingüteransatz

Regulierung von Non-Governmental-Institutions (NGO’s)

Aufgabenblatt mit Text und Fragen "Regulierung von NGO's"

Experimentelle Herangehensweise an Regulierungsfragen 


Anrechenbarkeit:

Es können 4 (nur Vorlesung) oder 6 (Vorlesung und Übung) Kreditpunkte erworben werden.

§

Für den M.Sc. BWL (Public and Non-Profit Management:

  ► Pflicht Public Management und Non-Profit Management

  ► Public Sector Economics

  ► Volkswirtschaftslehre

§

Für den M.Sc. VWL 2014: im Rahmen der Profillinien

  ► Constitutional Economics and Competition Policy

  ► Network Economics and IT Risk Management

  ► Public Sector Economics and International Taxation

§

Für den M.Sc. VWL 2011:

    ► Im Wahlpflichtfach „Volkswirtschaftspolitik

       (Mikropolitik oder Ordnungspolitik)“

§

Vorlesung und Übung werden in deutscher Sprache abgehalten.

 

Studiengänge, die diese Veranstaltung als Pflichtmodul haben, können laut Prüfungsordnung ausschließlich 4 ECTS erwerben! Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Anrechenbarkeit des Umfangs der ECTS im jeweiligen Studiengang nicht Entscheidung des Lehrstuhls ist, sondern durch die jeweilige Studiengangsordnung bestimmt wird. 

 

Personal tools