« September 2021 »
September
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Uni-Logo
You are here: Home Lehre Veranstaltungsarchiv SoSe 2012 Grundlagen der Wirtschaftspolitik
Document Actions

Grundlagen der Wirtschaftspolitik

Prof. Dr. Bernhard Neumärker

Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung
Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie

 

Vorlesung

Zeit:Mi 10-12 Uhr c.t.
Ort:Audimax

Übung

Zeit:Do 14-16 Uhr c.t.
Ort:Audimax

Tutorate (ergänzende Übungen für Studienanfänger)

Im SoSe 2012 werden vier ergänzende Tutorate angeboten. Zeiten und Räume werden rechtzeitig vor Beginn der Tutorian auf dieser Seite und in Vorlesung sowie Übung bekannt gegeben.

Veranstaltungsbeginn

Vorlesung: 1. Semesterwoche
Übung: 2. Semesterwoche
Tutorate: 3. Semesterwoche

Zielgruppe

Studenten des Studienganges Volkswirtschaftslehre im Bachelorstudium.

Ankündigungen/Hinweise

Am Donnerstag, den 5. Juli findet von 14 - 16 Uhr im Audimax eine Veranstaltung mit dem Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler in Kooperation mit dem Walter Eucken Institut und  unter Leitung von Prof. Lars Feld  statt. Diese Veranstaltung tritt anstelle der regulären Übung zu "Grundlagen der Wirtschaftspolitik" an diesem Termin.

Betreuung der Übung

Robert Kappius, Raum 2436
Tel.: 203-2318
E-mail: robert.kappius@vwl.uni-freiburg.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung. 

Studentische Tutorate

 

Übungsaufgaben zur Klausurvorbereitung

 

 
TagZeit (c.t.)
RhytmusTutorRaum
Montag*
14:00-16:00
wöchentl.Christopher RischKG III - HS 3219
Montag16:00-18:00wöchentl.Christopher RischKG III - HS 3219
Dienstag14:00-16:00wöchentl.Cvetlina TodorovaKG I - HS 1098
Mittwoch14:00-16:00wöchentl.Cvetlina TodorovaKG III - HS 3219

 

* Dieses Tutorat wird ab Montag, 14. Mai, angeboten.

Download der Unterlagen zur Vorlesung

Download der Unterlagen zur Übung

Download der Unterlagen zu den Tutoraten

Inhaltsübersicht und Literaturhinweise


Inhaltsübersicht:

  1. Einleitung
  2. Theoretische und methodologische Grundlagen
  3. Güterallokation über Märkte
  4. Güterallokation über den Staat
  5. Wirtschaftspolitik in der Demokratie


Literaturhinweise:

  • Arnold, V.: Theorie der Kollektivgüter, München 1992.
  • Blankart, C.B.: Öffentliche Finanzen in der Demokratie, 7. Aufl., München 2008.
  • Breyer, F., Kolmar, M.: Grundlagen der Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., Tübingen 2010.
  • Cullis, J., Jones, P.: Public Finance and Public Choice, 3. Ed., Oxford et al. 2009.
  • Frey, B., Kirchgässner, G.: Demokratische Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., München 2002.
  • Grüner, H.P.: Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., Berlin-Heidelberg 2008.
  • Hayek, F.A.: Recht, Gesetzgebung und Freiheit, Bd. 2, München 1981.
  • Hirshleifer, J., Glazer, A., Hirshleifer, D.: Price Theory and Applications, 7. Ed., Cambridge et al. 2005.
  • Neumärker, K.J.B.: Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie, Frankfurt a.M. 1995.
  • Neumärker, K.J.B.: Politisches Timing bei der Integration und Erweiterung der Europäischen Union, in: Hegmann, H., Neumärker, K.J.B. (Hrsg.), Die Europäische Union aus politökonomischer Perspektive, Marburg 2002.
  • Neumärker, K.J.B.: Die politische Ökonomie der privaten Bereitstellung öffentlicher Güter, Frankfurt a.M. 2003.
  • Peters, H.-R.: Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., München-Wien 2000.
  • Vanberg, V.: Die normativen Grundlagen der Ordnungspolitik, in: Ordo 48 (1977), S. 707 – 726.
  • Vanberg, V.: Ökonomische Rationalität und politische Opportunität, Max-
    Planck-Institut zur Erforschung von Wirtschaftssystemen, Lectiones Jenenses Heft 8, Jena 1996.
  • Voigt, S.: Institutionenökonomik, 2. Aufl., München 2009.
  • Weimann, J.: Wirtschaftspolitik, 5. Aufl., Berlin-Heidelberg 2009.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personal tools