« June 2022 »
June
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Uni-Logo
You are here: Home Lehre Veranstaltungsarchiv SoSe 2009 Grundlagen der Wirtschaftspolitik
Document Actions

Grundlagen der Wirtschaftspolitik

Informationen und Unterlagen zu Vorlesung und Übung "Grundlagen der Wirtschaftspolitik" im SoSe 2009.

Prof. Dr. Bernhard Neumärker

Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung
Abteilung für Wirtschaftspolitik

 

Vorlesung

Zeit:Mi 10 - 12 Uhr c.t.
Ort:Audimax

Übung

Zeit:Mo 10 - 12 Uhr c.t.
Ort:Audimax

Tutorate (ergänzende Übungen für Studienanfänger)

Die Teilnahme an einem ergänzenden Tutorat ist an den folgenden Terminen (jeweils wöchentlich) möglich:

Mo. 8 - 10 c.t., HS 1023 (Eva Rindfleisch); Di. 8 - 10 c.t., HS 2004 (Jennifer Achten); Mi. 20 - 22 c.t., HS 1016 (Stephan Wolf); Do. 8 - 10 c.t., HS 1228 (Kristina Hoping); Do. 14 - 16 c.t., HS 2004 (Emanuel Weiß); Fr. 8 - 10 c.t., HS 1023 (Pedro Sarasqueta).

Veranstaltungsbeginn

Vorlesung: 1. Semesterwoche
Übung: 2. Semesterwoche
Tutorate: 3. Semesterwoche

Zielgruppe

Studenten des Studienganges Volkswirtschaftslehre im Bachelorstudium und Magisterstudenten anderer Studiengänge.

Betreuung der Übung

Stephan Wolf, Raum 2430
Tel.: 203-2318
E-mail: stephan.wolf@vwl.uni-freiburg.de
Sprechstunde: Nach Vereinbarung.

Download der Unterlagen zur Vorlesung


Download der Unterlagen zur Übung

Download der Unterlagen zu den Tutoraten

Inhaltsübersicht und Literaturhinweise


Inhaltsübersicht:

  1. Einleitung
  2. Theoretische und methodologische Grundlagen
  3. Güterallokation über Märkte
  4. Güterallokation über den Staat
  5. Wirtschaftspolitik in der Demokratie


Literaturhinweise:

  • Arnold, V.: Theorie der Kollektivgüter, München 1992.
  • Blankart, C.B.: Öffentliche Finanzen in der Demokratie, 6. Aufl., München 2006.
  • Breyer, F., Kolmar, M.: Grundlagen der Wirtschaftspolitik, 2. Aufl., Tübingen 2005.

  • Frey, B., Kirchgässner, G.: Demokratische Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., München 2002.
  • Grüner, H.P.: Wirtschaftspolitik, 2. Aufl., Berlin-Heidelberg 2006.
  • Hayek, F.A.: Recht, Gesetzgebung und Freiheit, Bd. 2, München 1981.
  • Hirshleifer, J., Glazer, A., Hirshleifer, D.: Price Theory and Applications, 7. Ed., Cambridge et al. 2005.
  • Neumärker, K.J.B.: Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie, Frankfurt a.M. 1995.
  • Neumärker, K.J.B.: Politisches Timing bei der Integration und Erweiterung der Europäischen Union, in: Hegmann, H., Neumärker, K.J.B. (Hrsg.), Die Europäische Union aus politökonomischer Perspektive, Marburg 2002.
  • Neumärker, K.J.B.: Die politische Ökonomie der privaten Bereitstellung öffentlicher Güter, Frankfurt a.M. 2003.
  • Peters, H.-R.: Wirtschaftspolitik, 3. Aufl., München-Wien 2000.

  • Vanberg, V.: Die normativen Grundlagen der Ordnungspolitik, in: Ordo 48 (1977), S. 707 – 726.

  • Vanberg, V.: Ökonomische Rationalität und politische Opportunität, Max-
    Planck-Institut zur Erforschung von Wirtschaftssystemen, Lectiones Jenenses Heft 8, Jena 1996.

  • Voigt, S.: Institutionenökonomik, München 2002.

  • Weimann, J.: Wirtschaftspolitik, 4. Aufl., Berlin-Heidelberg 2005.


 

Personal tools